Erfolgreiche Saison für Saarbrücker Drachenbootfahrer Basilio Pecorino

Jede Menge Titel sammelte Drachenbootfahrer Basilio Pecorino vom SKC Saarbrücker Kanu-Club e. V. in diesem Jahr. Besonders stark zeigte er sich auf den Langstrecken sowohl in den klassischen Drachenbooten als auch im 10er Drachenboot: Beim Halbmarathon in Oberhausen belegte er im kurzen Boot mit der Mannschaft der Neckardrachen den 1. Platz, auf der 10 km-Strecke wurde er in Zeulenroda-Triebes in Thüringen Deutscher Meister. In verschiedenen Klassen und Kategorien startete er auch in Brandenburg mit den Neckardrachen Union Böckingen: Ein deutscher Meistertitel, zwei Vizemeisterschaften und ein dritter Platz zieren dort seine Erfolgsbilanz. International sicherte er sich mit der gleichen Mannschaft vier Europameister- sowie drei Vizeeuropameistertitel. Höhepunkt der Saison war die Club-Weltmeisterschaft im tschechischen Racice. Dort startete er mit dem Team Drag Attack aus Wuppertal und belegte den 5. Rang. Basilio Pecorino, der auch schon Weltmeister mit der Nationalmannschaft wurde, geht auch im Outrigger-Rennen an den Start. Im 6er Boot über 10 km gewann er beim Metropolitain-Cup in Frankfurt gemeinsam mit dem Saarbrücker Drachenbootfahrer Marcus Schreiner den Titel.