Europacup im Freestyle geht ins Saarland

Gelungener Saisonabschluss für die Freestyle-Kanutin Emma Schuck vom SKC Saarbrücker Kanu-Club e. V. Am letzten Wochenende im September sicherte sie sich im polnischen Jelina Gora den Gesamtsieg im Europacup im Kajak 1 in der Kanudisziplin Freestyle. Es war der letzte von vier Läufen in dieser Saison. Zuvor war sie auf der Isar-Welle in Plattling bei München sowie in Prag erfolgreich, so dass der Lauf im österreichischen Wildalpen gestrichen werden konnte. Die amtierende dreifache deutsche Juniorenmeisterin nahm für den Deutschen Kanu-Verband auch an der Weltmeisterschaft in Kanada im August teil. Auf der sehr schwer zu befahrenen Strecke schaffte sie mit dem Einzug ins Halbfinale einen Achtungserfolg gegen starke Konkurrenz aus der ganzen Welt. Ihr ebenfalls begeisterter Bruder Anton belegte beim Münchenrodeo in der U 16-Klasse den zweiten Platz. Mittlerweile gibt es im Saarbrücker Kanu-Club eine kleine, aber erfolgversprechende Szene der Freestyle-Kanuten. Weitere Infos:  www.saarbruecker-kanu-club.de

Nach oben