Kanubasar bei den Saarbrücker Kanuten

Am 9. Mai heißt es beim SKC Saarbrücker Kanu-Club e. V. wieder „alles muss raus“. Der Verein in der Elsässer Straße 2 in Saarbrücken St. Arnual veranstaltet von 10 bis 15 Uhr einen Kanubasar und verkauft günstig Boote und Zubehör wie Paddel, Schwimmwesten, Spritzdecken, Bekleidung oder Campingartikel. Interessierte Paddler oder die es gerne werden wollen, sind herzlich eingeladen. Wer Lust hat, kann sein „neues“ Boot sofort auf der Saar ausprobieren. Für eine Probefahrt stehen verschiedene Bootstypen wie Kajaks zur Verfügung, u. a. auch ein Drachenboot. Das kostenlose Probetraining ist vor allem für Erwachsene interessant. Erfahrene Paddler zeigen Interessenten die ersten Versuche auf dem Wasser wie sicheres Ein- und Aussteigen, Paddelschläge und geben Sicherheitshinweise. Handtuch, Sport- und Wechselkleidung sollen mitgebracht werden. Ausreichende Schwimmkenntnisse sind Voraussetzung für alle Wassersportarten. In den Sommerferien bietet der Verein im Rahmen des Ferienkalenders speziell für Kinder kostenlose Schnuppertrainings an. Wer Lust und Laune am Kanusport hat, kann auch gerne mal freitags ab 19 Uhr im Bootshaus vorbeischauen. Der größte Kanu-Club im Saarland mit rd. 450 Mitgliedern ist als aktiver Verein in den Bereichen Kanuwandern, Wildwasser, Slalom, Rennsport, Drachenboot, Freestyle und Volleyball engagiert.

Weitere Infos: www.saarbruecker-kanu-club.de