Saarbrücker Kanu-Club ehrte seine besten Sportler

Deutsche Meisterin Emma Schuck erneut beste Nachwuchssportlerin Die Kanutin Emma Schuck wurde erneut als erfolgreichste Nachwuchssportlerin des Jahres aus dem SKC Saarbrücker Kanu-Club e. V. geehrt. Sie verteidigte in der technischen Disziplin Freestyle den deutschen Meistertitel der U16 in drei Wettkämpfen und sicherte sich bei der Europameisterschaft in Bratislava in der Slowakei die Bronzemedaille. Als einzige Sportlerin der deutschen Nationalmannschaft brachte sie eine Medaille nach Hause. Derzeit weilt sie in England, um sich auf die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Kanada vorzubereiten. Saarlandmeister im Kanu-Slalom wurden im Kajak 1 bei den Schülern C Berenike Vernaleken, bei den Schülern B Lauritz Vernaleken und bei den Schülern A Roman Glasmann. Den Titel bei den Herren sicherte sich Michael Winn. Die Landeskaderfahrerin Sophie Selzer gewann den Meistertitel bei den Juniorinnen. Im Canadier 1 siegte Christoph Seyler-Eisenbarth. Auf der süddeutschen Meisterschaft belegte Dirk Fuhrmann bei den Senioren im Kajak 1 den zweiten Platz und bei den German Masters fuhr Jörg Blees in seinem Kajak auf den dritten Platz. Olaf Pippel im Outrigger Einer belegte bei Regatten in Deutschland die Plätze 5 bis 7. Derzeit trainiert er aufgrund eines längeren Auslandsaufenthalts in den USA am Lake Michigan. Während die Sportler aus der Drachenbootsparte in diesem Jahr keine internationalen Wettkämpfe in der Nationalmannschaft bestritten, paddelten die aktiven Wanderfahrer des SKC über 15.500 km so viel wie noch nie in der jüngeren Vereinsgeschichte. Dabei gab es erstmals das Wanderfahrerabzeichen in Bronze für Gerda Genrich, Stefan Gürzenich, Daniela Scheida, Carola Knobbe und Michael Wolff. Wanderfahrer mit den meisten Kilometern wurde Wendelin Drescher, bei den Frauen Margit Koch. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Paul Marx geehrt, für 50 Jahre Dr. Axel Schmidt-Liebig, für 40 Jahre Bernhard Schmitt sowie für 25 Jahre Wolfgang Kreutzer, Jan und Christoph Schweizer. Dr. Mathilde Winn wurde für besondere Verdienste im Verein geehrt. Der größte Kanu-Club im Saarland mit rd. 450 Mitgliedern ist als aktiver Verein in den Bereichen Kanuwandern, Wildwasser, Slalom, Rennsport, Drachenboot, Freestyle und Volleyball engagiert. Weitere Infos: www.saarbruecker-kanu-club.de